Kundenstimmen

Dr. Ulrike T. aus Bamberg

Es war die richtige Entscheidung, den Antrag mit Ihnen vorzubereiten

Dr. Ulrike T. aus Bamberg an die Medilex Pflegeberatung Nordbayern – Forchheim:

 
 
Liebe Frau Gries-Borch,

es ist mir ein wirkliches Anliegen, Ihnen auf diesem Wege nochmals für die kompetente, liebenswürdige und nicht zuletzt verständnisvolle Beratung zu danken, die ich bei Ihnen gefunden habe und der ich maßgeblich verdanke, dass meine Mutter auf Anhieb in die Pflegestufe 2 eingestuft wurde.

Es war die richtige Entscheidung, den Antrag mit Ihnen vorzubereiten und ich hoffe, dass Sie möglichst vielen anderen auf diese Weise werden helfen können zu ihrem Recht zu kommen. Das Pflegegeld ist eine enorme Hilfe, für die ich sehr dankbar bin.

Mit allen guten Wünschen für Ihre berufliche Zukunft

Ulrike T.

Kundenstimme von Dr. Ulrike T. aus Bamberg
Paul Töpfer

Bei dem Kampf um die Pflegestufe waren Sie bei allen wichtigen Gesprächen dabei

Herr Paul Töpfer schrieb an die Medilex Pflegeberatung:

 
 
Wir möchten uns hiermit herzlich bei Ihnen für die hilfreiche Beratung bedanken.

Bei dem Kampf um die Pflegestufe waren Sie bei allen wichtigen Gesprächen dabei und haben uns bis zum Schluß begleitet. Diese Unterstützung hat uns sehr geholfen und uns die Sache leichter gemacht.

Dafür nochmals herzlichen Dank von Gertraudt Lehmann und ihrer ganzen Familie.

Kundenstimme von Paul Töpfer
Rosi S.

Heute bin ich das erste Mal seit Jahren erleichtert

Rosi S. schrieb am 16.5.2012 an die Medilex Pflegeberatung:

 
 
 
Sehr geehrte Fr. Teske.

Wir möchten uns noch einmal für Ihren Besuch bedanken. Wir sind total begeistert von Ihnen. Wenn alle Gutachter so nett und vor allem gründlich wären, dann hätten viele Patienten nicht mehr so viel Angst vor dem MDK und der Pflegekasse.

Ich habe heute bei Facebook von Ihrem lieben Besuch ( Ihren Namen habe ich dabei nicht genannt ) geschrieben und schon hat eine Bekannte von mir sofort auf der Ihrer Homepage nachgeschaut. Sie sucht auch Hilfe und wohnt in Düsseldorf. Ich werde, wenn ich darf, auf jeden Fall Ihre Firma immer weiter empfehlen, auch wenn unser Fall noch nicht abgeschlossen ist 🙂

Heute bin ich das erste Mal seit Jahren erleichtert und fühle mich sehr gut. Danke.

Mfg
Rosi S.

Kundenstimme von Rosi S.
Manfred Schwarz, Leipzig

Die Investition in eine gute Beratung hat sich gelohnt

Manfred Schwarz schrieb am 8.1.2012 an die Medilex Pflegeberatung Sachsen – Leipzig:

 
 
Liebe Frau Örs!

die Beraterin (…) hat mich umfassend über alles informiert, was ich zum Thema Pflegestufe wissen muss. Wann immer ich oder Familienmitglieder eine Frage hatten, stand sie uns per Telefon oder E-Mail zur Seite. Sie hat mich sehr fachkundig beraten und vorbereitet. Dank Ihrer engagierten Unterstützung wurde mir die Pflegestufe 1 zuerkannt.

Zusätzlich konnte dank ihrer Hilfe dem Pflegedienst, den ich bis zu meiner Einstufung in die Pflegestufe privat bezahlen musste, unkorrekte Abrechnungen nachgewiesen werden und der Pflegedienst musste mir einige hundert Euro zurückzahlen. Nun werde ich von einem Pflegedienst betreut, den (sie) mir empfohlen hat und mit dem ich sehr zufrieden bin.

Fazit: Ohne die Hilfe von kompetenten Profis wäre die Anerkennung einer Pflegestufe für mich wahrscheinlich nicht so erfolgreich verlaufen. Die Investition in eine gute Beratung hat sich gelohnt.

Manfred Schwarz, Leipzig

Kundenstimme von Manfred Schwarz, Leipzig
Jürgen und Andrea aus Leipzig

Danke für Ihre tolle Unterstützung

Jürgen Damm aus Leipzig schrieb am 18.12.2011 an die Medilex Pflegeberatung Sachsen – Leipzig:

 
 
Liebe Frau Örs!

Erst einmal ein ganz Liebes Danke für Ihre tolle Unterstützung. Sie haben uns sehr geholfen.

Ihnen und Ihren Mitarbeitern wünschen wir einen schönen 4. Advent, ein besonders schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Natürlich auch Ihrer Familie ohne die eine Gute Arbeit meist nicht möglich ist.

Liebe Grüße Jürgen und Andrea

Kundenstimme von Jürgen und Andrea aus Leipzig
Petra L. aus Borchen

Dank Ihrer Mithilfe Einstufung in die Pflegestufe I

Petra L. aus Borchen schrieb am 14.11.2011 an die Medilex Pflegeberatung Bielefeld/Paderborn/Gütersloh:

 
 
Liebe Frau Schopohl,

erinnern Sie sich noch? 18.August 2011 in Borchen bei meiner Mutter Frau Nienhaus mit Dr. H. vom MDK? Eigentlich wollte ich schon gleich nach dem Termin mich melden und Ihnen Danke sagen … aber wie die Zeit so vergeht. Ich hatte noch einigen Schriftkram mit der Pflegeversicherung wegen div. Hilfsmittel, dann nach der Kurzzeitpflege die Verhinderungspflege, div. mit der AWO und dann mit dem Johannisstift und der Überleitung von der Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege in das Altenheim.

Aber heute, heute habe ich meine Mutter von der Station der Kurzzeitpflege in das Altenheim umgesiedelt. Morgen werden einige Möbel und div. privates nach Paderborn gebracht. Momentan haben wir zwar „nur ein Doppelzimmer“ aber immerhin schon einen Heimplatz. Der Rest wird sich finden.

Dies alles war Dank Ihrer Mithilfe für die Einstufung in die Pflegestufe I möglich. Dafür möchte ich Ihnen heute nochmals recht herzlich danken. Und…ja, ich werde Sie jedem als nette und kompetente Fachfrau weiter empfehlen und kann Ihnen nur höchstes Lob aussprechen.

Ganz liebe Grüsse
Ihre Petra L.

Kundenstimme von Petra L. aus Borchen
Abram und Gudrun E. aus Enkenbach

Allein durch Ihre kompetente Hilfe kam es zu diesem Erfolg

Abram und Gudrun E. aus Enkenbach schrieben am 06.10.2011 an die Medilex Pflegeberatung:

 
 
Heute erhielten wir von der AOK einen entsprechenden Bescheid über die Bewilligung des Pflegegeldes und soeben entdeckte ich auch schon den Eingang der rückwirkenden Zahlung auf unserem Konto. Umgehend habe ich nun auch Ihre offene Rechnung beglichen. – Haben wir das Recht, auch diesmal den Bericht der MDK-Gutachterin zur Einsicht anzufordern?

Ihnen sind wir zu großem Dank verpflichtet. Allein durch Ihre kompetente Hilfe kam es zu diesem Erfolg. Sollten Sie mal wieder in dieser Gegend zu tun haben, so würden wir uns freuen, wenn Sie bei uns reinschauten.

Ganz herzlich grüßen Sie
Abram und Gudrun E.

Kundenstimme von Abram und Gudrun E. aus Enkenbach
Petra D. aus Kirchhellen

Wir werden Sie jederzeit weiterempfehlen

Petra D. aus Kirchhellen schrieb am 05.09.2011 an die Medilex Pflegeberatung:

 
 
(…) ich (…) möchte ich Ihnen auf diesem Wege berichten, dass die Bundesknappschaft dem Pflegeantrag für unseren Vater entsprochen hat.

Rückwirkend zum 30. März 2011 wird ihm die Pflegestufe 1 und zusätzliche Betreuungsleistung bis zu einem Betrag von 2.000 € für das laufende Kalenderjahr gewährt. An dieser Stelle ganz, ganz herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Ohne Ihre Hilfe, hätten wir uns sehr schwer getan, wenn es uns denn überhaupt direkt gelungen wäre.

Jetzt ist es an der Zeit unsere Schuld zu begleichen. Bitte übermitteln Sie mir Ihre Rechnung und Kontodaten. Wir werden die Zahlung umgehend veranlassen.

Wir haben Ihrem Rat folgend unseren Vater im Seniorenheim in Kirchhellen angemeldet und hoffen, dass er sich dazu überreden lässt, dort einzuziehen. Bis ein Platz zur Verfügung steht, wird er nun hauswirtschaftliche Hilfe, grundpflegerische Hilfe, Begleitung beim Einkaufen und bei Arztbesuchen und vor allem regelmäßige Unterhaltung neben den Zeiten, die wir selbst mit und bei ihm verbringen, erhalten. Das entlastet uns ungemein.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und kann Ihnen versichern, dass wir Sie jederzeit weiterempfehlen werden.

Herzliche Grüße und ein großes Dankeschön
Petra D.

Kundenstimme von Petra D. aus Kirchhellen
Werner K. aus Köln

Ich kann nur allen Betroffenen empfehlen, sich von Ihnen beraten zu lassen

Werner K. aus Köln schrieb am 29.08.2011 an die Medilex Pflegeberatung:

 
 
Sehr geehrte Frau Lamm,

vor längerer Zeit hatte ich Ihnen versprochen, mich für die hervorragende Hilfe bei meinem WS-Verfahren- gegen die Ablehnung der beantragten Pflegestufe 1 zu bedanken. Heute möchte ich mein Versprechen einlösen.

Zwischenzeitlich ist auch mein Umzug in eine behindertengerecht ausgestattete Wohnung unter Dach und Fach. Nun aber zum eigentlichen Anlass meines Schreibens:

Das von Ihnen (…) eingeleitete und durchgeführte WS-Verfahren war – Dank Ihrer fachlichen Beratung – von Erfolg gekrönt. Mein Antrag auf Pflegestufe 1 wurde erbarmungslos abgelehnt, obwohl die dargelegten Fakten alle Voraussetzungen erfüllten. Aufgrund des von Ihnen auf der Grundlage von Sach- und Fachkenntnis erstellten Gutachtens wurde der Widerspruch aufgehoben und rückwirkend ab Tag der Antragstellung unbefristet die Pflegestufe 1 anerkannt.

Soviel steht für mich fest, dass ich allein – also ohne Ihre fachliche Hilfe – im Widerspruchsverfahren keinen Erfolg gehabt hätte. Ich bin froh, dass ich Ihr Beratungszentrum kennen lernen und Ihre unschätzbare Hilfe in Anspruch nehmen durfte.

Ich kann nur allen Betroffenen empfehlen sich von Ihnen beraten zu lassen. Am Besten ist es – wenn eine Pflegestufe neu beantragt oder eine Höherstufung in Betracht kommt – sich (Ihnen) sofort (…) anzuvertrauen, damit das unbedingt erforderliche Fachwissen zum Einsatz kommen kann. Ich werde Sie und Ihre geschätzte Mitarbeiterin mit ruhigem Gewissen stets weiterempfehlen.

In diesem Sinne verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen
Werner K.

Kundenstimme von Werner K. aus Köln
Frau Helga Ue. aus Forchheim

Kompetente Beratung und Hilfe

Frau Helga Ue. aus Forchheim schrieb am 15.07.2011 an die Medilex Pflegeberatung Nordbayern – Forchheim:

 
 
Mit diesem Schreiben möchte ich mich im Nachhinein bei Ihnen, im besonderen bei Frau Zimmermann, für die kompetente Beratung und Hilfe in Bezug auf die Pflegestufe unserer Mutter bedanken.

Ihre freundliche, offene und aufmerksame Umgangsart mit unserer Mutter und uns Angehörigen hat uns vom ersten Besuch bis zur Einstufung und darüber hinaus nur positiv gestimmt.

Nochmals vielen Dank
Bleiben sie gesund!
Helga Ue. mit Geschwister

Kundenstimme von Frau Helga Ue. aus Forchheim